Das Gymnasium für neugierige Menschen

Internetkriminalität, Cybermobbing und Zivilcourage

An einem Donnerstagmorgen im April 2024 kam der Polizeibeamte Herr Herzog zu uns in die Klasse U1a. Als erstes zeigte er uns Bilder und wir mussten beurteilen, ob wir diese ins Internet laden würden oder nicht.

Danach hat er uns über die Gefahren des Internets und über Nutzbedingungen von Apps wie Instagram, TikTok, Snapchat etc. aufgeklärt.
Nach einer kurzen Diskussion ging es weiter mit einem Film, in dem ein Mädchen in der Schule gemobbt wird. Wir lernten, was Zivilcourage bedeutet und dass wir diese auch in unserem Alltag anwenden sollen.

Ein weiteres Thema war der Umgang mit Nacktbildern. Herr Herzog erzählte uns von wahren Begebenheiten und erklärte, dass wir nie solche Bilder verbreiten sollten.

Wir haben in diesen zwei Lektionen viel gelernt und es hat uns sehr Spass gemacht, Herrn Herzog zuzuhören. Wir danken Herr Herzog nochmals für diese wichtigen und spannenden Informationen.

Dinol und Fynn aus der U1a